Vorwärts aus der Zukunft

Ein Theaterstück von Axel Körting
Uraufführung

Diane hat das Fontanehaus, einen Gasthof im Brandenburgischen Kloster Lehnin, vor einem Jahr übernommen. Kathrin, die ehemalige Betreiberin, ist nach Paris aufgebrochen, um die weite Welt zu entdecken. Nun kehrt sie in ihre alte Heimat zurück.
Die beiden so unterschiedlichen Frauen haben auf einmal ganz ähnliche Visionen: Ihnen erscheinen Gestalten aus der Zukunft und aus der Vergangenheit. Macht sich da jemand ein Späßchen mit ihnen? Sind sie verrückt geworden oder sprechen tatsächlich Stimmen aus den Tiefen der Zeit zu ihnen? Immer mehr greifen diese Erscheinungen in die Gegenwart ein und lassen die beiden Frauen nicht nur aneinander geraten, sondern führen auch zu einer Verbündung im Versuch, die eigene Realität zu behaupten.

Eine Stückentwicklung inspiriert von Interviews mit Jugendlichen.

Es spielen: Undine Backhaus, Karen Schneeweiß-Voigt, Axel Körting

Regie: Katja Willebrand

Premiere: 25. September 2021, 20 Uhr, Fontane-Klub, Brandenburg an der Havel, Tickets gibt es hier.

Diese Veranstaltung wird gefördert mit Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg und der Brandenburgischen Landeszentrale für politische Bildung.