Theater Weites Feld
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Es ist was es ist – Mehr als Liebesgedichte von Erich Fried

21. April: 15:00

TICKETS

Erich Fried ist vor allem als Liebeslyriker und Dichter der 1968er bekannt.
Er war weit mehr als der „große Liebende“. Alljährlich publizierte Erich Fried Gedicht- und Prosabände. Als engagierter Humanist und politisch denkender Mensch fand er in all seinen Gedichten einprägsame und nachwirkende Worte.

„Wenn einer, dann hast du es gewusst, welche Fragen man an sich selbst richten muss, ehe man eine einzige Frage an andere richten darf“, schrieb Christa Wolf 1988 in ihrem Nachruf für Erich Fried. „Es ist was es ist“ – diese Zeile aus seinem wohl bekanntesten Gedicht bildet den Rahmen der Auswahl aus der Fülle des lyrischen Werkes von Erich Fried.

Es lesen Mathias Iffert und Barbara Schaffernicht, musikalisch begleitet von Stephan Janas

Tickets:

Im Vorverkauf: 15 Euro / ermäßigt (Schüler, Studierende) 12 Euro
Abendkasse: 16 Euro / ermäßigt 13 Euro

Online-Tickets gibt es hier.

Bild: Nanda Gamarra

Gedichte und Texte aus: Erich Fried, Gesammelte Werke, Klaus Wagenbach Verlag, Berlin

Details

Datum:
21. April
Zeit:
15:00
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:
, , ,

Veranstalter

Theater Weites Feld e.V.
E-Mail:
info@theater-weites-feld.de

Veranstaltungsort

Kulturstall Netzen
Netzener Dorfstr. 9A
Kloster Lehnin OT Netzen, Brandenburg 14797 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
015774302473